Montag, 31. Oktober 2016

[Rezension] Ein Job für Mrs. Grey

Titel: Ein Job für Mrs. Grey: Mission ziemlich impossible
Autor/in: Emily Bold
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Format: eBook
Seiten: 120

Klappentext:
Da in der Kanzlei Annas unmittelbare Enttarnung als Telefonsexgöttin durch den F*****-Harald droht, macht sie sich kurzerhand auf die Suche nach einem neuen Job. Aber das entpuppt sich als ziemliche „Mission Impossible“, denn gute Jobs sind ebenso rar wie Millionäre mit Hang zu ausgefallenen Sexspielchen.

Erst als ihr der mysteriöse (und extrem gut aussehende) Tierarzt Gideon Koch ein unmoralisches Angebot macht, scheint sich für Anna das Blatt zu wenden. Doch das Haar in der Suppe lässt nicht lange auf sich warten. Um in ihrem neuen Job zu bestehen, bräuchte sie dringend ein Quantum Trost – oder die Lizenz zum Töten!

Sonntag, 30. Oktober 2016

[Rezension] Frohes Fest mit Mr. Grey

Titel: Frohes Fest mit Mr. Grey: Was trägt Santa eigentlich drunter?
Autor/in: Emily Bold
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Format: eBook
Seiten: 130

Klappentext:
Weihnachten steht vor der Tür, und für Anna könnte das Leben nicht schöner sein. Ihre Diät verschiebt sie aufs neue Jahr, der Ärger mit F*****-Harald in der Kanzlei liegt auf Eis, und ein zugelaufenes Kätzchen hebt Annas Beziehung zu Marc auf ein ganz neues Level. Natürlich stehen ausgefallene Liebesspiele im Stil ihrer Lieblingsromanreihe ganz oben auf ihrem Wunschzettel, dicht gefolgt von kostbarem Diamantschmuck, den Marc doch (hoffentlich?) für sie besorgen wird.

Doch mitten in Annas Bemühungen, das beste Weihnachtsfest aller Zeiten auf die Beine zu stellen, entpuppt sich die Katze nicht als Schmusetiger und sorgt stattdessen mit ausgefahrenen Krallen für eine schöne Bescherung.

Samstag, 29. Oktober 2016

[Rezension] Ein Tanz mit Mr. Grey

Titel: Ein Tanz mit Mr. Grey: Wer hat eigentlich die Wassermelone getragen?
Autor/in: Emily Bold
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Format: eBook
Seiten: 114

Klappentext:
Nach einem Blick auf Marcs attraktive Kollegin Catness Stone beschließt die inzwischen sexy und kühn gewordene Anna, ihr Leben ein weiteres Mal umzukrempeln. Um es mit  diesem Superweib aufzunehmen und zugleich auf der Hochzeit ihrer Schwester eine gute Figur zu machen, begibt sich Anna in die Hände eines Tanzlehrers. Doch der selbstverliebte Flo hat anderes im Sinn, als mit Anna die Hebefigur aus ihrem Lieblingsfilm zu trainieren …

Freitag, 28. Oktober 2016

[Frankfurter Buchmesse 2016]

Hallo ihr Bücherverrückten! 💗📚
Letzte Woche war die Frankfurter Buchmesse und ich war ganze zweimal dort vor Ort! 😍
Wie ihr in meinem ersten Post über die FBM 2016 lesen konntet, war dies auch meine Premiere.
Ich war so begeistert von all den Ständen, jeder hatte sich etwas besonderes einfallen lassen.

Donnerstag, 27. Oktober 2016

[Rezension] Auf der Suche nach Mr. Grey

Titel: Auf der Suche nach Mr. Grey: Autsch ist ein schlechtes Safeword
Autor/in: Emily Bold
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Format: Taschenbuch
Seiten: 102

Klappentext:
Anna ist Single – und glühender Fan erotischer Romane. Um ihre heimlichen Träume zu verwirklichen, beschließt sie, ihr Leben komplett umzukrempeln. Verrucht, kühn und sexy – so stellt sie sich die neue Anna vor. Und natürlich gehört an die Seite einer solchen Femme fatal niemand Geringeres als ihr ganz persönlicher Mister Grey.
Doch schon bald muss sie feststellen, dass sich die Kandidatensuche weit schwieriger gestaltet als gedacht, denn dominante Milliardäre sind rar. Stattdessen ist der Weg in Annas aufregendes und möchtegern-devotes Leben mit Fettnäpfchen, äußerst fragwürdigen Dates und dem Spott ihres Mitbewohners Marc gepflastert. Wird sie trotzdem den Mann ihrer Träume finden?

Donnerstag, 20. Oktober 2016

[Frankfurter Buchmesse 2016]

Hallo meine lieben Büchermäuse 🐭💗
heute folgt mal ein ganz anderer Beitrag als eine Rezension und dies möchte ich auch in gewisser Weise von nun an beibehalten. Ich möchte hier nun auch von meinen Neuzugängen, meinen Fortschritten beim SuB-Abbau und anderen Dingen über Bücher berichten.

Aber heute ist das Thema die Frankfurter Buchmesse 2016!

Dienstag, 18. Oktober 2016

[Rezension] Einundachtzig Worte

Titel: Einundachtzig Worte
Autor/in: Elizabeth Joy Arnold
Verlag: Diana Verlag
Format: Taschenbuch
Seiten: 540

Klappentext:
Wenn einundachtzig Worte dein Leben für immer verändern.
Chloe und Nate sind seit einer Ewigkeit verheiratet, als Nate eines Tages ohne Erklärung verschwindet. Alles, was er hinterlässt, ist ein kurzer Brief von einundachtzig Worten. Nate ist in ihre Heimatstadt zurückgekehrt – an jenen Ort, an dem vor vielen Jahren ihr Sohn spurlos verschwand. Ein tragischer Verlust, der Chloes und Nates Leben für immer veränderte und den auch ihr neues Leben und ihre gemeinsame Buchhandlung nicht heilen konnten. Bergen diese einundachtzig Worte die Chance für Chloe, die Vergangenheit endlich zu klären und ihre Liebe zu Nate wiederzufinden?

Eine fesselnde Geschichte über Ehe und Familie, tragische Wahrheiten und die heilende Kraft der Bücher.